Aktueller Hinweis zu Corona-Schutzimpfungen!

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Terminen und der reduzierten Menge an lieferbaren Impfstoffen, müssen wir die online Terminvergabe für die Corona-Schutzimpfungen vorübergehend aussetzen. Wenn absehbar wieder mehr Impfstoff geliefert wird, können Termine wieder online gebucht werden.
Wir bitten dafür um Verständnis!

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!

Wir freuen uns, ab dem 11. Mai in unserer Praxis auch Corona-Schutzimpfungen anbieten zu können.
Weiterhin wird jedoch leider zu wenig Impfstoff zur Verfügung stehen. In den letzten Tagen haben sich zudem hinsichtlich der Impfpriorisierung wichtige Änderungen ergeben. Impfungen mit dem Impfstoff der Firma Astra-Zeneca unterliegen nicht mehr der bisher geltenden Priorisierung. Daher können sich nun auch Menschen, die keine Impfberechtigung vorlegen, gegen Covid19 impfen lassen. Dabei gilt, dass sich Impfwillige unter 60Jahren nach entsprechender Aufklärung und eigener individueller Risikoabwägung freiwillig mit dem Impfstoff der Firma Astra-Zeneca impfen lassen können. Für die Impfstoffe anderer Anbieter bleibt die Priorisierung bestehen. Weitere Antworten auf Fragen zur Covid19 Schutzimpfung finden Sie hier.

  • Vorrangig werden nach Vorlage einer Impfberechtigung Menschen unter 60 Jahren soweit vorhanden mit dem Impfstoff der Fa. BioNTech geimpft, Menschen über 60 Jahren mit dem Impfstoff  der Fa. Astra-Zeneca.

  • Ohne Vorlage einer Impfberechtigung verwenden wir v.a. den Impfstoff der Fa. Astra-Zeneca.

Wir werden stets die höchstmögliche Anzahl Impfdosen bestellen, haben aber leider keinen Einfluss auf die Liefermenge.
Es besteht generell nicht die Möglichkeit, sich einen Impfstoff selbst auszusuchen! Sollte jedoch ausreichend Impfstoff beider Firmen zur Verfügung stehen, kommen wir gern entsprechenden Wünschen nach. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte den Veröffentlichungen des Landes. Die entsprechenden Formulare für die Impfberechtigungen finden Sie dort ebenfalls.

Terminvereinbarung

Termine für die Impfung werden ausschließlich über unseren online Kalender bei Doctolib vereinbart.
Dabei wird unterschieden zwischen Impfungen mit Impfberechtigung ("COV-Impfung mit Berechtigung") und ohne Impfberechtigung ("COV-Impfung ohne Berechtigung"). Bitte wählen Sie den für Sie zutreffenden Besuchsgrund aus. Da die verfügbaren Impfdosen limitiert sind und wir nicht alle vorhergesehenen Dosen auch bekommen werden, können sich kurzfristig noch Änderungen und Absagen ergeben! Wir werden jedoch versuchen, abgesagte Termine sobald wie möglich nachzuholen!

Ablauf der Impfung

Zum Impftermin müssen folgende Unterlagen und Nachweise mitgebracht werden:

  • Ausgefüllter und unterschriebener Anamnesebogen mit Einwilligungserklärung
    (entweder BioNTech oder Astra-Zeneca)
  • Ausweisdokument (Personalausweis/Reisepass oder ein anderer geeigneter Lichtbildausweis)
  • Impfpass und Versichertenkarte (soweit vorhanden, Impfpässe können bei Bedarf in der Praxis erworben werden)

Zunächst melden Sie sich bitte mit den vollständig ausgefüllten Unterlagen und den notwendigen Dokumenten bei unserer Anmeldung an.
Im Anschluss können Sie letzte Fragen mit einem unserer Ärzte klären und werden dann geimpft. Nach der Impfung können Sie für 15 Minuten zur Nachbeobachtung in unserer Praxis verweilen.
Der Termin für die Zweitimpfung wird in der Praxis mit Ihnen vereinbart (BioNTech nach 6 Wochen, für die Impfung mit Astra-Zeneca empfehlen wir einen Abstand von 12 Wochen).

Nach der Impfung

Sollte es bei Ihnen nach der Impfung zu einer Impfreaktion oder einer unerwünschten Nebenwirkung kommen, können Sie sich bei Bedarf in unserer Praxis vorstellen.